Tennis: Die Plätze warten auf Ballwechsel

Noch vor den Einschränkungen im Rahmen der Corona-Krise wurden am 09. und 10. März die Tennisplätze unserer Anlage überholt.
Ca. 12 Tonnen Altmaterial wurden abgetragen und entsorgt. Nach dem Walzen wurde das neue Mehl aufgetragen und eingeschlämmt. Unser Dank gilt der Fa. Tennisplatz Mertens, die mit ihrem Inhaber Hristo Botev und seinem Team wieder ganze Arbeit geleistet und wie alljährlich für eine ordnungsgemäße, sowie schnelle Umsetzung des Auftrages gesorgt hat.
Wenn das Betretungsverbot für Sportanlagen, das vorerst bis zum 19. April gilt, hoffentlich bald aufgehoben wird, steht den Mitglieder der Tennisabteilung wieder ein bestens präparierter Untergrund zur Verfügung. Dann heißt es auch demnächst wieder „Spiel, Satz und Sieg“ auf den sechs Plätzen am Brandhoveweg.
Bis dahin habt eine gute Zeit, bleibt munter und gesund. Wir halten Euch auf dem Laufenden…