Corona: Aktuelle Situation

Liebe Vereinsmitglieder,

so wie das gesamte öffentliche Leben und nahezu alle Bereiche des Geschäftslebens ist auch unser Verein massiv durch die zwingend erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie betroffen.

Drastische Maßnahmen sind absolut unausweichlich und werden noch für einige Zeit unausweichlich bleiben. Mittlerweile dürfte allen klar geworden sein, dass eine erfolgreiche Eindämmung – oder zumindest eine wirksame Verlangsamung – der Corona-Virus Pandemie nur durch unser aller Handeln bzw. Unterlassen in Respekt vor der eigenen und der Gesundheit anderer zum Erfolg führen kann.

Vor ca. vier Wochen haben wir daher unseren gesamten Sportbetrieb eingestellt. Die Stadt Münster hat das Betreten sämtlicher Sportanlagen untersagt. Auch wenn dies für uns alle, die in unserem Verein Sport treiben, ein tiefer Einschnitt war, so waren wir uns im Vorstand gemeinsam mit unseren Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern schnell einig, dass wir durch unseren Sportbetrieb nicht als Multiplikator für den Corona-Virus wirken dürfen und dass es unsere Pflicht ist, durch die vollständige Einstellung unserer Angebote zum Schutz gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beizutragen.

Dieser Schritt hat für unseren Verein aber eine Reihe von gravierenden organisatorischen und wirtschaftlichen Konsequenzen. Auch ohne aktuellen Betrieb müssen wir die vereinseigenen Anlagen pflegen und in gutem Zustand erhalten. Daraus resultierende Rechnungen müssen bezahlt werden. Desweiteren sind Pachtzahlungen und Verbandsabgaben zu entrichten. Die Handballspielgemeinschaft Gremmendorf-Angemodde hat laufende Kosten, an denen sich der TSV Angelmodde 1967 e.V., als einer der beiden Stammvereine, monatlich beteiligt.  

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist völlig offen, wann wir unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen können.

In dieser Situation sind wir besonders darauf angewiesen, dass Ihr, liebe Mitglieder, zu der Idee unseres Vereinsgedankens steht. Unser Verein ist eine Gemeinschaft, die getragen durch unser aller umfangreiches ehrenamtliches Engagement  Breitensport in unterschiedlichsten Formen und auf unterschiedlichen Leistungsebenen anbietet. Neben dem Engagement für unseren Sport, zeigt sich dieses Engagement auch in Form des Mitgliedsbeitrags, der seinem Wesen nach kein „Leistungsentgelt“ darstellt, sondern ein Beitrag dafür ist, dass wir alle Teil der Vereinsgemeinschaft sind und diese Gemeinschaft mittragen. Unabhängig von der rechtlichen Situation appellieren wir an alle: Steht Eurem Verein TSV Angelmodde 1967 e.V. in dieser schwierigen Zeit zur Seite!

Aktuell ist unsere Webseite ein wichtiger Kommunikationsweg zwischen unseren Mitgliedern, dem Vorstand und den Abteilungen. Da direkte persönliche Kontakte im Moment nur sehr eingeschränkt möglich sind, erreicht Ihr uns selbstverständlich immer auch per E-Mail (info@tsv-angelmodde.de) oder Telefon (02506 7469).

Wir alle, die Gemeinschaft Verein, werden uns bemühen, diese schwierige Zeit gut zu überstehen und hoffen, dass wir nach Corona unseren Sportbetrieb zügig wieder aufnehmen können. Heute kann uns aber niemand sagen, wie lange diese Phase anhalten wird. Wir wissen noch nicht, welche Veränderungen sich ergeben werden, an die wir uns anpassen müssen.

Ein starkes solidarisches Gemeinwesen ist nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie ein wertvolles Gut, sondern muss immer gepflegt und gestärkt werden. Vielleicht ist das eine der wenigen Erkenntnisse, die wir zum jetzigen Zeitpunkt schon aus der Corona-Krise ziehen können.

Über die weitere Entwicklung und über die Wiederaufnahme unseres Sportbetriebs werden wir Euch auf unserer Webseite auf dem Laufenden halten.

Bleibt bitte alle solidarisch, rücksichtsvoll und gesund!

TSV Angelmodde 1967 e.V.
Der Vorstand